xn--klugesprche-0hb.de

Zufällige Sprüche



Suchen



Friedrich Nietzsche
Du musst nicht nur mit dem Munde, sondern auch mit dem Kopfe essen, damit dich nicht die Naschhaftigkeit des Mundes zugrunde richtet.

Friedrich Nietzsche   
Der Grund, warum manche Mitarbeiter auf der Leiter des Erfolges nicht so recht vorankommen, ist darin zu suchen, dass sie glauben, sie stünden auf einer Rolltreppe.

Unbekannt   
Eine Frau macht sich Sorgen um ihre Zukunft. Bis sie heiratet. Ein Mann macht sich keine Sorgen um seine Zukunft. Bis er heiratet.

Yves Montand   
Dr. Gregory House©
Keiner sollte eine Drohung aussprechen, die er nicht halten kann. Das macht einen schwach.

Dr. Gregory House   
Es gibt Maler, die die Sonne in einen gelben Fleck verwandeln. Es gibt aber andere, die dank ihrer Kunst und Intelligenz einen gelben Fleck in die Sonne verwandeln können.

Pablo Picasso   
Wilhelm Busch
Man nimmt in der Welt jeden, wofür er sich gibt, aber er muss sich auch für etwas geben. Man erträgt die Unbequemen lieber, als man die Unbedeutenden duldet.

Wilhelm Busch   
Im Moment vermitteln Sie mir die geistige Frische einer Tigerente.

Günther Jauch   
Ambrose Bierce
Revolution: in der Politik ein plötzlicher Wechsel in der Form der Missregierung.

Ambrose Bierce   
Cary Grant©
Mach deine Arbeit und verlange deine Bezahlung - aber bitte in dieser Reihenfolge.

Cary Grant   
Rudolf Virchow
Die akademische Freiheit ist die Freiheit, so viel lernen zu dürfen, wie man nur will.

Rudolf Virchow   
Von weitem sieht eine Ehe außerordentlich einfach aus.

Hans Fallada   
Alfred Hitchcock
Richtig verheiratet ist der Mann erst dann, wenn er jedes Wort versteht, das seine Frau nicht gesagt hat.

Alfred Hitchcock   
Max Frisch©
Die Meisten verwechseln Dabeisein mit Erleben.

Max Frisch   
Camille Paglia©
Je mehr sich die Männer den Wünschen der Frauen anpassen, desto weniger können die Frauen mit ihnen anfangen.

Camille Paglia   
Gilbert Keith Chesterton
Der Puritaner ist einer, der gerechte Entrüstung in die falschen Dinge fließen lässt.

Gilbert Keith Chesterton   
Ambrose Bierce
Ein Egoist ist ein unfeiner Mensch, der für sich mehr Interesse hat als für mich.

Ambrose Bierce   
Edward Kennedy
Wer die Geschehnisse und Leidenschaften seiner Zeit nicht teilt, dem wird man nachsagen, er habe nicht gelebt.

Edward Kennedy   
Max Frisch©
Warum reisen wir? Auch dies, damit wir Menschen begegnen, die nicht meinen, dass sie uns kennen ein für allemal; damit wir noch einmal erfahren, was uns in diesem Leben möglich sei - Es ist ohnehin schon wenig genug.

Max Frisch   
George Bernard Shaw
... ein unproduktiver Trunkenbold.

George Bernard Shaw   
Marie von Ebner-Eschenbach
Liebe alle Menschen, der Leidende aber sei dein Kind.

Marie von Ebner-Eschenbach   





Weitere zufällige Sprüche

Zurück zur Startseite