xn--klugesprche-0hb.de

Wort Sprüche

131 Sprüche über Wörter



Suchen



Samuel Butler
Nicht Worte sollen wir lesen, sondern den Menschen, den wir hinter den Worten fühlen.

Samuel Butler   
Konfuzius
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Konfuzius   
Winston Churchill
Mit bösen Worten, die man ungesagt hinunterschluckt, hat sich noch niemand den Magen verdorben.

Winston Churchill   
Joseph Rudyard Kipling
Worte sind die mächtigste Droge, welche die Menschheit benutzt.

Joseph Rudyard Kipling   
Lass deine Taten sein wie deine Worte. Und deine Worte wie dein Herz.

Ludwig Uhland   
Konfuzius
Glatte Worte und schmeichelnde Mienen vereinen sich selten mit einem anständigen Charakter.

Konfuzius   
Winston Churchill
Die kurzen Wörter sind die besten und die alten die allerbesten.

Winston Churchill   
Marie von Ebner-Eschenbach
Der Geist einer Sprache offenbart sich am deutlichsten in ihren unübersetzbaren Worten.

Marie von Ebner-Eschenbach   
Mark Twain
Der Unterschied zwischen dem richtigen Wort und dem beinahe richtigen ist derselbe Unterschied wie zwischen dem Blitz und einem Glühwürmchen.

Mark Twain   
Charlie Chaplin
Handlung wird allgemein besser verstanden als Worte. Das Zucken einer Augenbraue, und sei es noch so unscheinbar, kann mehr ausdrücken als hundert Worte.

Charlie Chaplin   
Suche nicht die großen Worte, eine kleine Geste genügt.

Phil Bosmans   
Ein freundliches Wort ist mehr Wert als es kostet.

Ernst Ferstl   
Daphne du Maurier
Ein freundliches Wort kostet nichts, und dennoch ist es das Schönste aller Geschenke.

Daphne du Maurier   
Für ein gutes Gespräch sind die Pausen genauso wichtig wie die Worte.

Heimito von Doderer   
Pythagoras von Samos©
Die kürzesten Wörter, nämlich 'ja' und 'nein' erfordern das meiste Nachdenken.

Pythagoras von Samos   
Einmal entsandt, fliegt das Wort unwiderruflich dahin.

Horaz   
Max Frisch©
Worte verbinden nur, wo unsere Wellenlängen längst übereinstimmen.

Max Frisch   
Heraklit©
Dem Blöden fährt bei jedem sinnvollen Wort der Schrecken in die Glieder.

Heraklit   
Johann Wolfgang von Goethe
Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen.

Johann Wolfgang von Goethe   
Zuerst verwirren sich die Worte, dann verwirren sich die Begriffe, und schließlich verwirren sich die Sachen.

Chinesische Weisheit   



Sprüche ähnlich zu Wortsprüche



Nächste Seite    Sprüche