xn--klugesprche-0hb.de

Welt Sprüche

257 Sprüche über Welten



Suchen



Jeder möchte die Welt verbessern und jeder könnte es auch, wenn er nur bei sich selber anfangen wollte.

Karl Heinrich Waggerl   
Wir gehen mit dieser Welt um, als hätten wir noch eine zweite im Kofferraum.

Jane Fonda   
Alexander von Humboldt
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.

Alexander von Humboldt   
Für die Welt bist du irgendjemand, aber für irgendjemand bist du die Welt.

Erich Fried   
Kurt Tucholsky
Die größte Sehenswürdigkeit, die es gibt, ist die Welt - sieh sie dir an.

Kurt Tucholsky   
Marcus Aurelius
Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum.

Marcus Aurelius   
Wer will, dass die Welt so bleibt, wie sie ist, der will nicht, dass sie bleibt.

Erich Fried   
Je kaputter die Welt draußen, desto heiler muss sie zu Hause sein.

Reinhard Mey   
Mahatma Gandhi
Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.

Mahatma Gandhi   
Albert Einstein
Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen.

Albert Einstein   
Albert Schweitzer©
Was ein Mensch an Gutem in die Welt hinausgibt, geht nicht verloren.

Albert Schweitzer   
Marie von Ebner-Eschenbach
Man muss das Gute tun, damit es in der Welt sei.

Marie von Ebner-Eschenbach   
Mahatma Gandhi
Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier.

Mahatma Gandhi   
Christian Morgenstern
Schön ist eigentlich alles, was man mit Liebe betrachtet. Je mehr jemand die Welt liebt, desto schöner wird er sie finden.

Christian Morgenstern   
George Bernard Shaw
Hätte man bei der Erschaffung der Welt eine Kommission eingesetzt, dann wäre sie heute noch nicht fertig.

George Bernard Shaw   
Albert Einstein
Falls Gott die Welt geschaffen hat, war seine Hauptsorge sicher nicht, sie so zu machen, dass wir sie verstehen können.

Albert Einstein   
Marie von Ebner-Eschenbach
Es ist unglaublich, was die Welt vergisst und — was sie nicht vergisst.

Marie von Ebner-Eschenbach   
Oscar Wilde
Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert.

Oscar Wilde   
Johann Wolfgang von Goethe
Man kann die Erfahrung nicht früh genug machen, wie entbehrlich man in der Welt ist.

Johann Wolfgang von Goethe   
Albert Schweitzer©
Gebete ändern die Welt nicht. Aber Gebete ändern die Menschen. Und die Menschen verändern die Welt.

Albert Schweitzer   



Sprüche ähnlich zu Weltsprüche



Nächste Seite    Sprüche