xn--klugesprche-0hb.de

Wachsen Sprüche

Wachsen - 44 Sprüche



Suchen



Friedrich II. der Große
Wer es fertig bringt 2 Halme wachsen zu lassen, wo bisher nur einer wächst, der ist größer als der größte Feldherr.

Friedrich II. der Große   
Johann Wolfgang von Goethe
Mit dem Wissen wächst der Zweifel.

Johann Wolfgang von Goethe   
Mark Twain
Unkraut ist alles, was nach dem Jäten wieder wächst.

Mark Twain   
Theodor Heuss©
Der einzige Mist, auf dem nichts wächst, ist der Pessimist.

Theodor Heuss   
George Washington
Wahre Freundschaft ist eine sehr langsam wachsende Pflanze.

George Washington   
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst, durch Nichtgebrauch dahinschwindet.

Carl Friedrich von Weizsäcker   
Gerhart Hauptmann
Man darf nicht das Gras wachsen hören, sonst wird man taub.

Gerhart Hauptmann   
Martin Luther
Die Lüge ist wie ein Schneeball: Je länger man ihn wälzt, desto größer wird er.

Martin Luther   
Vincent van Gogh
Die Normalität ist eine gepflasterte Straße; man kann gut darauf gehen - doch es wachsen keine Blumen auf ihr.

Vincent van Gogh   
Unkraut wächst in zwei Monaten, eine rote Rose braucht dafür ein ganzes Jahr.

Mevlana Celaleddin Rumi   
Jeanne Moreau©
Liebe wächst und blüht. Warum sollte sie nicht auch welken wie alles andere auf Erden?

Jeanne Moreau   
Konrad Adenauer©
Die Erfahrungen sind wie die Samenkörner, aus denen die Klugheit emporwächst.

Konrad Adenauer   
Josephine Baker
Unsere Träume können wir erst dann verwirklichen, wenn wir uns entschließen, einmal daraus zu erwachen.

Josephine Baker   
Journalisten: Leute, die alles interessant finden, worüber Gras wachsen möchte.

Rudolf Mayer-Freiwaldau   
Maria Montessori
Die Aufgabe der Umgebung ist es nicht, das Kind zu formen, sondern ihm zu erlauben, sich zu offenbaren.

Maria Montessori   
Marie von Ebner-Eschenbach
Der Charakter des Künstlers ernährt oder verzehrt sein Talent.

Marie von Ebner-Eschenbach   
Jeanne Moreau©
Weisheit stellt sich nicht immer mit dem Alter ein. Manchmal kommt auch das Alter ganz allein.

Jeanne Moreau   
Marie von Ebner-Eschenbach
Unseren schlechten Eigenschaften gegenüber gibt es nur ewigen Kampf oder schimpflichen Frieden.

Marie von Ebner-Eschenbach   
Anerkennung ist ein Pflanze, die vorwiegend auf Gräbern wächst.

Robert Lembke   
Friedrich Nietzsche
Hindernisse und Schwierigkeiten sind Stufen, auf denen wir in die Höhe steigen.

Friedrich Nietzsche   



Sprüche ähnlich zu wachsen Sprüchen



Nächste Seite    Sprüche