xn--klugesprche-0hb.de

Vertrauen Sprüche

Vertrauen - 226 Sprüche



Suchen



Matthias Claudius
Die größte Ehre, die man einem Menschen antun kann, ist die, dass man zu ihm Vertrauen hat.

Matthias Claudius   
George Washington
Sei höflich zu allen, aber freundschaftlich mit wenigen; und diese wenigen sollen sich bewähren, ehe du ihnen Vertrauen schenkst.

George Washington   
Henry Louis Mencken
Vertrauen ist das Gefühl, einem Menschen sogar dann glauben zu können, wenn man weiß, dass man an seiner Stelle lügen würde.

Henry Louis Mencken   
Joseph Rudyard Kipling
Vertraue nur dir selbst, wenn andere an dir zweifeln, aber nimm ihnen ihre Zweifel nicht übel.

Joseph Rudyard Kipling   
Bertolt Brecht©
Vertrauen wird dadurch erschöpft, dass es in Anspruch genommen wird.

Bertolt Brecht   
Wilhelm Busch
Wer andern gar zu wenig traut, hat Angst an allen Ecken; wer gar zu viel auf andre baut, erwacht mit Schrecken.

Wilhelm Busch   
Joyce Brothers
Der beste Beweis der Liebe ist Vertrauen.

Joyce Brothers   
Wenn man einem Menschen trauen kann, erübrigt sich ein Vertrag. Wenn man ihm nicht trauen kann, ist ein Vertrag nutzlos.

Jean Paul Getty   
Marie von Ebner-Eschenbach
Vertrauen ist Mut, und Treue ist Kraft.

Marie von Ebner-Eschenbach   
François de La Rochefoucauld
Das Vertrauen gibt dem Gespräch mehr Stoff als der Geist.

François de La Rochefoucauld   
Lucius Annaeus Seneca©
Es ist gleich falsch, Allen oder Keinem zu trauen.

Lucius Annaeus Seneca   
Marie von Ebner-Eschenbach
Vertrauensselig — ein schönes Wort. Vertrauen macht selig den, der es hat, und den, der es einflößt.

Marie von Ebner-Eschenbach   
Carl Hilty
Einem Menschen, den Kinder und Tiere nicht leiden können, ist nicht zu trauen.

Carl Hilty   
Joseph Joubert
Jede Naivität läuft Gefahr lächerlich zu werden, verdient es aber nicht; denn in jeder Naivität liegt unbedachtes Vertrauen und ein Beweis von Unschuld.

Joseph Joubert   
Greta Garbo
Man trägt viel im Herzen, was man nie einem anderen Menschen mitteilen kann.

Greta Garbo   
Marie von Ebner-Eschenbach
Die Gutmütigkeit gemeiner Menschen gleicht dem Irrlicht. Vertraue nur seinem gleißenden Scheine, es führt dich gewiss in den Sumpf.

Marie von Ebner-Eschenbach   
Ludwig Erhard©
Ich vertraue der privaten Initiative und glaube, dass sie die stärkste Kraft ist, um aus den jeweiligen Gegebenheiten den höchsten Effekt herauszuholen.

Ludwig Erhard   
Marcus Tullius Cicero
Der Staatsdienst muss zum Nutzen derer geführt werden, die ihm anvertraut werden, nicht zum Nutzen derer, denen er anvertraut ist.

Marcus Tullius Cicero   
Marie von Ebner-Eschenbach
Was andere uns zutrauen, ist meist bezeichnender für sie als für uns.

Marie von Ebner-Eschenbach   
Aenne Burda©
Man kann meist viel mehr tun, als man sich gemeinhin zutraut.

Aenne Burda   



Sprüche ähnlich zu vertrauen Sprüchen



Nächste Seite    Sprüche