xn--klugesprche-0hb.de

Verlust Sprüche

90 Sprüche über Verluste



Suchen



Arthur Schopenhauer
Meistens belehrt erst der Verlust uns über den Wert der Dinge.

Arthur Schopenhauer   
Audrey Hepburn
Ich brauche sehr viel Liebe - ich will geliebt werden und Liebe schenken. Liebe ängstigt mich nicht, aber ihr Verlust schon.

Audrey Hepburn   
Benjamin Franklin
Nach Leiden und Verlusten werden die Menschen bescheidener und weiser.

Benjamin Franklin   
Marie von Ebner-Eschenbach
Was du bekrittelst, hast du verloren.

Marie von Ebner-Eschenbach   
Pietro Metastasio
Oft verliert man das Gute, wenn man das Bessere sucht.

Pietro Metastasio   
Gustav Heinemann©
Wer nichts verändern will, wird auch das verlieren, was er bewahren möchte.

Gustav Heinemann   
Stefan Zweig
Wer einmal sich selbst gefunden hat, kann nichts auf dieser Welt mehr verlieren.

Stefan Zweig   
Um verlorenes Hab und Gut werden die echtesten Tränen geweint.

Juvenal   
Ambrose Bierce
Eifersucht: unnötige Besorgnis um etwas, das man nur verlieren kann, wenn es sich sowieso nicht lohnt, es zu halten.

Ambrose Bierce   
Kevin Costner
Jemand sagte kürzlich: "Ich bekomme 100.000 um zu schauspielern, und sechs Millionen für den Verlust meiner Privatsphäre."

Kevin Costner   
Benjamin Franklin
Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren.

Benjamin Franklin   
Helmuth von Moltke
Wie kann man einen Menschen beweinen, der gestorben ist? Diejenigen sind zu beklagen, die ihn geliebt und verloren haben.

Helmuth von Moltke   
Tue nie etwas halb, sonst verlierst du mehr, als du je wieder einholen kannst.

Louis Armstrong   
Bertolt Brecht©
Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.

Bertolt Brecht   
Gotthold Ephraim Lessing
Wer über gewisse Dinge den Verstand nicht verliert, der hat keinen zu verlieren.

Gotthold Ephraim Lessing   
Ein Wunsch kann durch nichts mehr verlieren, als dadurch, dass er in Erfüllung geht.

Peter Bamm   
An der Börse sind 2 mal 2 niemals 4, sondern 5 minus 1. Man muss nur die Nerven haben, das minus 1 auszuhalten.

André Kostolany   
Marie von Ebner-Eschenbach
Beim Tode eines geliebten Menschen schöpfen wir eine Art Trost aus dem Glauben, dass der Schmerz über unsern Verlust sich nie vermindern wird.

Marie von Ebner-Eschenbach   
Bertolt Brecht©
Das große Karthago führte drei Kriege. Nach dem ersten war es noch mächtig. Nach dem zweiten war es noch bewohnbar. Nach dem dritten war es nicht mehr zu finden.

Bertolt Brecht   
Es gibt immer einen Besiegten in der Liebe; den der mehr liebt.

Franz Blei   



Sprüche ähnlich zu Verlustsprüche



Nächste Seite    Sprüche