xn--klugesprche-0hb.de

Marie von Ebner-Eschenbach Sprüche

352 Sprüche von Marie von Ebner-Eschenbach



Suchen



Marie von Ebner-Eschenbach
Überlege einmal, bevor du gibst, überlege zweimal, bevor du annimmst, und tausendmal, bevor du verlangst.

Marie von Ebner-Eschenbach   
Marie von Ebner-Eschenbach
Wir suchen die Wahrheit, finden wollen wir sie aber nur dort, wo es uns beliebt.

Marie von Ebner-Eschenbach   
Marie von Ebner-Eschenbach
Misstraue deinem Urteil, sobald du darin den Schatten eines persönlichen Motivs entdecken kannst.

Marie von Ebner-Eschenbach   
Marie von Ebner-Eschenbach
Der Gescheitere gibt nach! Eine traurige Wahrheit, sie begründet die Weltherrschaft der Dummheit.

Marie von Ebner-Eschenbach   
Marie von Ebner-Eschenbach
Was nennen die Menschen am liebsten dumm? Das Gescheite, das sie nicht verstehen.

Marie von Ebner-Eschenbach   
Marie von Ebner-Eschenbach
Im Grunde ist jedes Unglück gerade nur so schwer, wie man es nimmt.

Marie von Ebner-Eschenbach   
Marie von Ebner-Eschenbach
Man bleibt jung, solange man noch lernen, neue Gewohnheiten annehmen und Widerspruch ertragen kann.

Marie von Ebner-Eschenbach   
Marie von Ebner-Eschenbach
Es gibt wenig aufrichtige Freunde — die Nachfrage ist auch gering.

Marie von Ebner-Eschenbach   
Marie von Ebner-Eschenbach
Sagen, was man denkt, ist manchmal die größte Torheit und manchmal — die größte Kunst.

Marie von Ebner-Eschenbach   
Marie von Ebner-Eschenbach
Dass so viel Ungezogenheit gut durch die Welt kommt, daran ist die Wohlerzogenheit schuld.

Marie von Ebner-Eschenbach   
Marie von Ebner-Eschenbach
Überlege wohl, bevor du dich der Einsamkeit ergibst, ob du auch für dich selbst ein heilsamer Umgang bist.

Marie von Ebner-Eschenbach   
Marie von Ebner-Eschenbach
Die Leute, denen man nie widerspricht, sind entweder die, welche man am meisten liebt, oder die, welche man am geringsten achtet.

Marie von Ebner-Eschenbach   
Marie von Ebner-Eschenbach
Geistlose kann man nicht begeistern, aber fanatisieren kann man sie.

Marie von Ebner-Eschenbach   
Marie von Ebner-Eschenbach
Nächstenliebe lebt mit tausend Seelen, Egoismus mit einer einzigen, und die ist erbärmlich.

Marie von Ebner-Eschenbach   
Marie von Ebner-Eschenbach
Genug weiß niemand, zuviel so mancher.

Marie von Ebner-Eschenbach   
Marie von Ebner-Eschenbach
Haben und nichts geben ist in manchen Fällen schlechter als stehlen.

Marie von Ebner-Eschenbach   
Marie von Ebner-Eschenbach
Was noch zu leisten ist, das bedenke; was du schon geleistet hast, das vergiss.

Marie von Ebner-Eschenbach   
Marie von Ebner-Eschenbach
Je ungebildeter ein Mensch, desto schneller ist er mit einer Ausrede fertig.

Marie von Ebner-Eschenbach   
Marie von Ebner-Eschenbach
Für das Können gibt es nur einen Beweis: das Tun.

Marie von Ebner-Eschenbach   
Marie von Ebner-Eschenbach
Menschenverachtung — ein Panzer, der mit Stacheln gefüttert ist.

Marie von Ebner-Eschenbach   



Sprüche passend zu Marie von Ebner-Eschenbach Sprüchen



Nächste Seite    Sprüche