xn--klugesprche-0hb.de

Himmel Sprüche

32 Sprüche über Himmel



Suchen



George Bernard Shaw
Es kommt darauf an, sich von anderen zu unterscheiden; ein Engel im Himmel fällt niemandem auf.

George Bernard Shaw   
Stanislaw Jerzy Lec©
Wer den Himmel auf Erden sucht, hat im Erdkundeunterricht geschlafen.

Stanislaw Jerzy Lec   
Konrad Adenauer©
Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.

Konrad Adenauer   
Karl Raimund Popper
Der Versuch den Himmel auf Erden zu verwirklichen, produziert stets die Hölle.

Karl Raimund Popper   
Marie von Ebner-Eschenbach
Soweit die Erde Himmel sein kann, soweit ist sie es in einer glücklichen Ehe.

Marie von Ebner-Eschenbach   
Mengzi
Wem der Himmel eine große Aufgabe zugedacht hat, dessen Herz und Willen zermürbt er erst durch Leid.

Mengzi   
Thomas Carlyle
Im Menschen sind Tiefen, die bis in die unterste Hölle hinabreichen, und Höhen, die bis in den höchsten Himmel ragen.

Thomas Carlyle   
August Strindberg©
Ehen werden im Himmel geschlossen, deshalb fällt man so tief.

August Strindberg   
Marie von Ebner-Eschenbach
Ehen werden im Himmel geschlossen, aber dass sie gut geraten, darauf wird dort nicht gesehen.

Marie von Ebner-Eschenbach   
Das Leben ist wundervoll. Es gibt Augenblicke, da möchte man sterben. Aber dann geschieht etwas Neues, und man glaubt, man sei im Himmel.

Édith Piaf   
Maria Callas©
Ehen werden im Himmel geschlossen und in der Hölle gelebt.

Maria Callas   
Carmen Sylva
Glück ist nicht in einem ewig lachenden Himmel zu suchen, sondern in ganz feinen Kleinigkeiten, aus denen wir unser Leben zurechtzimmern.

Carmen Sylva   
Ludwig Börne
Trost gibt der Himmel, von dem Menschen erwartet man Beistand.

Ludwig Börne   
Heinrich Heine
Wenn der liebe Gott sich im Himmel langweilt, dann öffnet er das Fenster und betrachtet die Boulevards von Paris.

Heinrich Heine   
Marie von Ebner-Eschenbach
Ein Blitz vom Himmel — dem steh ich! Eine Schaufel voll Kehricht — der weich ich aus!

Marie von Ebner-Eschenbach   
Hippokrates
Krankheiten befallen uns nicht aus heiterem Himmel, sondern entwickeln sich aus täglichen Sünden wider die Natur. Wenn sich diese gehäuft haben, brechen sie unversehens hervor.

Hippokrates   
Friedrich Hebbel
Du siehst die leuchtende Sternschnuppe nur dann, wenn sie vergeht.

Friedrich Hebbel   
Manchmal kann man die Vergangenheit mit den Sinnen festhalten: Die eine riecht nach wohltuender Erinnerung, die andere stinkt zum Himmel.

Ernst R. Hauschka   
Johann Wolfgang von Goethe
Welch eine himmlische Empfindung ist es, seinem Herzen zu folgen.

Johann Wolfgang von Goethe   
Jim Henson©
Ich hoffe immer noch, dass ich die Welt ein wenig besser verlasse, als ich sie vorgefunden habe.

Jim Henson   



Sprüche ähnlich zu Himmelsprüche



Nächste Seite    Sprüche