xn--klugesprche-0hb.de

Erde Sprüche

276 Sprüche über Erde



Suchen



Friedensreich Hundertwasser©
Die Menschen müssen begreifen, dass sie das gefährlichste Ungeziefer sind, das je die Erde bevölkert hat.

Friedensreich Hundertwasser   
Aristoteles
Wenn auf der Erde die Liebe herrschte, wären alle Gesetze entbehrlich.

Aristoteles   
Ralph Waldo Emerson
Blumen sind das Lächeln der Erde.

Ralph Waldo Emerson   
Stanislaw Jerzy Lec©
Wer den Himmel auf Erden sucht, hat im Erdkundeunterricht geschlafen.

Stanislaw Jerzy Lec   
Mark Twain
Eine Lüge ist bereits dreimal um die Erde gelaufen, bevor sich die Wahrheit die Schuhe anzieht.

Mark Twain   
Marie von Ebner-Eschenbach
Es würde sehr wenig Böses auf Erden getan werden, wenn das Böse niemals im Namen des Guten getan werden könnte.

Marie von Ebner-Eschenbach   
Ernest Hemingway
Ich habe eine große Zärtlichkeit und Bewunderung für die Erde und keine Spur davon für meine Generation.

Ernest Hemingway   
Karl Raimund Popper
Der Versuch den Himmel auf Erden zu verwirklichen, produziert stets die Hölle.

Karl Raimund Popper   
Achim von Arnim
Was sollte bestehen, was nicht die Kraft dazu hat! Fort mit uns, wenn wir nicht würdig sind dieser stolzen Erde.

Achim von Arnim   
Johann Gottfried Seume
Betrügen und betrogen werden, nichts ist gewöhnlicher auf Erden.

Johann Gottfried Seume   
Anselm Feuerbach
Der Unverstand ist die unbesiegbarste Macht auf Erden.

Anselm Feuerbach   
Die Erde ist ein gebildeter Stern mit sehr viel Wasserspülung.

Erich Kästner   
Johann Wolfgang von Goethe
Wenn je das Göttliche auf Erden erschien, so war es in der Person Christi.

Johann Wolfgang von Goethe   
Marie von Ebner-Eschenbach
Soweit die Erde Himmel sein kann, soweit ist sie es in einer glücklichen Ehe.

Marie von Ebner-Eschenbach   
Albert Einstein
Es gibt keine großen Entdeckungen und Fortschritte, solange es noch ein unglückliches Kind auf Erden gibt.

Albert Einstein   
Carl Spitteler©
Menschen zu finden, die mit uns fühlen und empfinden, ist wohl das schönste Glück auf Erden.

Carl Spitteler   
Der Mensch von heute: das dümmste Lebewesen, das die Erde hervorgebracht hat: Er kriecht mit seinem Auto in der Großstadt wie eine Schnecke, nimmt die Umweltgifte in sich auf wie ein Staubsauger und ist obendrein noch stolz auf das, was er zustande gebracht hat.

John Boynton Priestley   
Jeanne Moreau©
Liebe wächst und blüht. Warum sollte sie nicht auch welken wie alles andere auf Erden?

Jeanne Moreau   
Wir gehen mit dieser Welt um, als hätten wir noch eine zweite im Kofferraum.

Jane Fonda   
André Gide©
Man entdeckt keine neuen Erdteile, ohne den Mut zu haben, alte Küsten aus den Augen zu verlieren.

André Gide   



Sprüche ähnlich zu Erdesprüche



Nächste Seite    Sprüche