xn--klugesprche-0hb.de

Buch Sprüche

94 Sprüche über Bücher



Suchen



Heinrich Heine
Von allen Welten, die der Mensch erschaffen hat, ist die der Bücher die Gewaltigste.

Heinrich Heine   
Heinrich Heine
Dort wo man Bücher verbrennt, verbrennt man am Ende auch Menschen.

Heinrich Heine   
Marie von Ebner-Eschenbach
Es gibt ein Buch, das viele, die es auswendig wissen, nicht kennen.

Marie von Ebner-Eschenbach   
Thomas Carlyle
Kein gutes Buch oder irgend etwas Gutes zeigt seine gute Seite zuerst.

Thomas Carlyle   
Ernest Hemingway
Ein klassisches Werk ist ein Buch, das die Menschen loben, aber nie lesen.

Ernest Hemingway   
Marie von Ebner-Eschenbach
In einem guten Buche stehen mehr Wahrheiten, als sein Verfasser hineinzuschreiben meinte.

Marie von Ebner-Eschenbach   
Auch das schlechteste Buch hat seine gute Seite: die letzte!

John Osborne   
Augustinus Aurelius
Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon.

Augustinus Aurelius   
Johann Wolfgang von Goethe
Gewisse Bücher scheinen geschrieben zu sein, nicht damit man daraus lerne, sondern damit man wisse, dass der Verfasser etwas gewusst hat.

Johann Wolfgang von Goethe   
Thomas Carlyle
In Büchern liegt die Seele aller gewesenen Zeit.

Thomas Carlyle   
Ludwig Feuerbach
Es geht uns mit Büchern wie mit den Menschen. Wir machen zwar viele Bekanntschaften, aber nur wenige erwählen wir zu unseren Freunden.

Ludwig Feuerbach   
Voltaire©
Mir sind alle Bücher zu lang.

Voltaire   
Franz Kafka
Ein Buch muss die Axt sein für das gefrorene Meer in uns.

Franz Kafka   
Oscar Wilde
So etwas wie moralische oder unmoralische Bücher gibt es nicht. Bücher sind gut oder schlecht geschrieben. Weiter nichts.

Oscar Wilde   
Georg Christoph Lichtenberg
Ein Buch ist ein Spiegel, wenn ein Affe hineinsieht, so kann kein Apostel herausgucken.

Georg Christoph Lichtenberg   
Marie von Ebner-Eschenbach
Ein ganzes Buch — ein ganzes Leben.

Marie von Ebner-Eschenbach   
Hermann Hesse
Ein Haus ohne Bücher ist arm, auch wenn schöne Teppiche seinen Böden und kostbare Tapeten und Bilder die Wände bedecken.

Hermann Hesse   
Einer der Hauptnachteile mancher Bücher ist die zu große Entfernung zwischen Titel- u. Rückseite.

Robert Lembke   
Dieter Hildebrandt©
Bildung kommt von Bildschirm und nicht von Buch, sonst hieße es ja Buchung.

Dieter Hildebrandt   
Auch den Möbelpackern sind Leute, die Bücher lesen, zuwider. Aber sie haben wenigstens einen guten Grund dafür.

Gabriel Laub   



Sprüche ähnlich zu Buchsprüche



Nächste Seite    Sprüche