xn--klugesprche-0hb.de

Besitz Sprüche

77 Sprüche über Besitz



Suchen



Anatole France©
Es ist nicht üblich, das zu lieben, was man besitzt.

Anatole France   
Mahatma Gandhi
Man soll weder annehmen noch besitzen, was man nicht wirklich zum Leben braucht.

Mahatma Gandhi   
Erasmus von Rotterdam
Doch der Besitz verschafft Freunde. Das gebe ich zu; aber falsche, und er verschafft sie nicht dir, sondern sich.

Erasmus von Rotterdam   
Marie von Ebner-Eschenbach
Was du wirklich besitzest, das wurde dir geschenkt.

Marie von Ebner-Eschenbach   
André Gide©
Das Geheimnis des Glücks liegt nicht im Besitz, sondern im Geben. Wer andere glücklich macht, wird glücklich.

André Gide   
Berthold Auerbach
Wer nicht zufrieden ist mit dem, was er hat, der wäre auch nicht zufrieden mit dem, was er haben möchte.

Berthold Auerbach   
Um zu Besitz zu gelangen, sind die Menschen tapfer, um ihn zu bewahren, werden sie feig.

Hans Lohberger   
Demokrit
Ruhm und Reichtum ohne Verstand sind ein unsicherer Besitz.

Demokrit   
Der kostbarste Besitz der Frau ist die Phantasie des Mannes.

Beate Uhse   
Thomas Carlyle
Nicht, was ich habe, sondern was ich schaffe, ist mein Reich.

Thomas Carlyle   
Arthur Schopenhauer
Wir denken selten an das, was wir haben, aber immer an das, was uns fehlt.

Arthur Schopenhauer   
Marie von Ebner-Eschenbach
Haben und nichts geben ist in manchen Fällen schlechter als stehlen.

Marie von Ebner-Eschenbach   
Man muss immer etwas haben, worauf man sich freut.

Eduard Mörike   
Konfuzius
Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir - für immer.

Konfuzius   
Samuel Coleridge
Nur die Weisen sind im Besitz von Ideen. Die meisten Menschen sind von Ideen besessen.

Samuel Coleridge   
Marie von Ebner-Eschenbach
Wir unterschätzen das, was wir haben und überschätzen das, was wir sind.

Marie von Ebner-Eschenbach   
Peter Rosegger
Arm ist nicht, wer wenig hat, sondern wer viel braucht.

Peter Rosegger   
Mahatma Gandhi
Was man mit Gewalt gewinnt, kann man nur mit Gewalt behalten.

Mahatma Gandhi   
Lucius Annaeus Seneca©
Nicht wer wenig hat, sondern wer viel wünscht, ist arm.

Lucius Annaeus Seneca   
Khalil Gibran
Was man als Kind geliebt hat, bleibt im Besitz des Herzens bis ins hohe Alter.

Khalil Gibran   



Sprüche ähnlich zu Besitzsprüche



Nächste Seite    Sprüche